Erster Turniersieg für „Mad“

Matthias „Mad“ gewinnt sein erstes Turnier! Am gestrigen Wochenturnier (9-Ball) hatten wir beinahe ein komplettes Feld, leider musste aber Bruno kurzfristig absagen. 15 Teilnehmer nahmen das Turnier in Angriff, mit 7 TeilnehmerInnen waren auch die externen SpielerInnen gut vertreten. Erstmals hatten wir gleich vier Damen am Start eines Turniers. Die beste Dame, Maliwan, musste sich erst im Viertelfinale Roman geschlagen geben. Zu Erwähnen ist besonders der Sieg von Giusi gegen Mena und die erneut starke Leistung von Pascal C., welcher im zweiten Turnier zum zweiten Mal das Finale erreichte. Gegen „Mad“ war aber kein Kraut gewachsen und er schlug auch im sehr spät ausgetragenen Finale Pascal verdient mit 5-2.

Durch die Verzögerungen im Spielablauf konnte das Finale erst sehr spät gestartet werden. Das war für die Teilnehmer zwar kein Problem, weil am folgenden Tag mit dem 1. Mai für viele ein freier Tag folgte. Wir werden aber in Zukunft die Spiele wohl mit Zeitbeschränkung austragen, um den Turnierverlauf zu beschleunigen und die zeitliche Beanspruchung in Grenzen zu halten.

Dieser Beitrag wurde unter Turniere veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.