• Monatliche Archive: Mai 2014

Claus Thoden gewinnt 10-Ball Turnier

Claus Thoden, ehemaliges Mitglied unseres Clubs, nahm heute abend erfolgreich am 10-Ball Turnier teil. Im Finale bezwingt er zum zweiten Mal Bruno, welcher im Halbfinale Andy schlagen konnte.

Knapp vor Spielbgeinn wurde das 8-er Tableau durch Adi und Gunzi komplettiert. Einen schwarzen Abend erwischte für einmal Pascal C., welcher sich mit zwei Niederlagen sieglos aus dem Turnier verabschieden musste. Andy erreichte problemlos das Halbfinal, wo er sich aber einem starken Bruno geschlagen geben musste. Bruno hatte danach zum zweiten Mal an diesem Abend das Nachsehen gegen Claus. Claus gewann das Turnier mit einer starken Bilanz von 17:2 Spielen verdient.

Ginno gewinnt 9-Ball Turnier

Ginno gewinnt mit einer einwandfreien Leistung das 9-Ball Turnier. Mit 8 Teilnehmern war diesmal ein 8-er Tableau perfekt gefüllt. Bereits in der ersten Runde trafen mit Mena und Mad zwei Favoriten aufeinander. Mad erteilte Mena mit 4-0 eine Abfuhr. Mena kämpfte sich aber durch den Hoffnungslauf und traf im Halbfinale wieder auf Mad, konnte diesmal allerdings die Partie mit 5-3 zu seinen Gunsten entscheiden. Im Finale musste sich Mena dann aber dem Sicherheitsspiel von Ginno mit 4-5 geschlagen geben, welcher die letzte Partie durch 3 Fehler von Mena in Serie gewinnen konnte.

10-Ball Turnier dauert zu lange…

6 Teilnehmer nahmen das 10-Ball Turnier in Angriff. Ausreichend Zeit, wie es schien, aber… der Turnierleiter hatte sich für einmal verrechnet und nur mit 4 Runden kalkuliert. Wir spielten deshalb gleich ab Beginn auf 5 Siege (Best of 9). Gegen Mitternacht waren denn auch… die Halbfinals beendet! Auf dem dritten Platz landeten Pascal C. und Amir, welcher im Halbfinale gegen Mena ein starkes Spiel zeigte und nur knapp mit 4-5 verlor.

Am Mittwoch wurde das Finale zwischen Andy und Mena ausgetragen. Beide spielten stark und liessen dem Gegner kaum Chancen, das Spiel zu machen. Mena konnte rasch 2-0 in Führung gehen, aber Andy fand ins Spiel und holte den Rückstand auf. Danach konnte sich keiner mehr entscheidend absetzen. Andy gewann am Ende knapp mit 5-4.

Erster Turniersieg für „Mad“

Matthias „Mad“ gewinnt sein erstes Turnier! Am gestrigen Wochenturnier (9-Ball) hatten wir beinahe ein komplettes Feld, leider musste aber Bruno kurzfristig absagen. 15 Teilnehmer nahmen das Turnier in Angriff, mit 7 TeilnehmerInnen waren auch die externen SpielerInnen gut vertreten. Erstmals hatten wir gleich vier Damen am Start eines Turniers. Die beste Dame, Maliwan, musste sich erst im Viertelfinale Roman geschlagen geben. Zu Erwähnen ist besonders der Sieg von Giusi gegen Mena und die erneut starke Leistung von Pascal C., welcher im zweiten Turnier zum zweiten Mal das Finale erreichte. Gegen „Mad“ war aber kein Kraut gewachsen und er schlug auch im sehr spät ausgetragenen Finale Pascal verdient mit 5-2.

Durch die Verzögerungen im Spielablauf konnte das Finale erst sehr spät gestartet werden. Das war für die Teilnehmer zwar kein Problem, weil am folgenden Tag mit dem 1. Mai für viele ein freier Tag folgte. Wir werden aber in Zukunft die Spiele wohl mit Zeitbeschränkung austragen, um den Turnierverlauf zu beschleunigen und die zeitliche Beanspruchung in Grenzen zu halten.

Schließen